Lausitzer Glas? Glas aus Weißwasser?
G
lasmuseum Weißwasser !

Museum

Service

Mitgliederbereich

Görlitz und Hirschberg zeigen barockes Glas aus Schlesien


In einer gemeinsam erarbeiteten Präsentation zeigen das Riesengebirgsmuseum in Hirschberg (Jelenia Góra) und das Schlesische Museum zu Görlitz ihre wertvollen Bestände barocker Gläser aus Schlesien. Die Schau ist zunächst vom 11. Juni bis 31. Juli in Hirschberg und danach vom 20. August bis zum 20. November dieses Jahres in Görlitz zu sehen. Mehr als 150 Gläser aus der Zeit von 1617 bis 1800 sowie Leihgaben aus großen polnischen Museen sowie deutschen Sammlungen werden präsentiert. Die gläsernen Kunstwerke aus den Hütten am Fuße des Riesengebirges beeindrucken durch ihre Feinheit und Motivvielfalt. Beide Museen publizieren ihre Sammlungen auch in einem gemeinsamen Katalog. Das Projekt ist hochangebunden, was auch an den namhaften Förderern abzulesen ist. Darunter finden sich der Bundesbeauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, sächsische Ministerien oder auch das Marschallamt der Woiwodschaft Niederschlesien.

Quelle: Sächsische Zeitung vom 02.06.2016


© Förderverein Glasmuseum Weißwasser e.V.
E-Mail:
info@glasmuseum-weisswasser.de
Aktualisierung:
02.06.2016


 

Aus der Preussler-Glashütte Weißbach, um 1700.
Foto: SMG/Arkadiusz Podstawka