Lausitzer Glas? Glas aus Weißwasser?
G
lasmuseum Weißwasser !

Museum

Service

Mitgliederbereich

Die Geschichte der Weißwasseraner Juden



Im Rathaus ist am Donnerstag das Buch "Beiträge zur Geschichte der Juden in Weißwasser" vorgestellt worden. Darin spiegelt Autor Werner Schubert das bedeutsame Wirken der jüdischen Minderheit in Weißwasser in der Zeit zwischen 1881 bis 1945 wider.

Wer das Werk von Schubert liest, erfährt in diesem Zusammenhang Interessantes über die Geschichte der Stadt, Glasindustrie und des Kohlebergbaus. Das Buch hat eine Auflage von 1000 Exemplaren und ist in der Stadtverwaltung kostenfrei erhältlich. Das ist möglich, weil das Buch zum Projekt "WSW – Wir sind Weißwasser" gehört, das über das Bundesprogramm "Zusammenhalt durch Teilhabe" finanziert wird, informiert Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext).
 

Quelle: Lausitzer Rundschau, Ausgabe Weißwasser, vom 04.07.2014


© Förderverein Glasmuseum Weißwasser e.V.
E-Mail: info@glasmuseum-weisswasser.de
Aktualisierung: 05.07.2014


 

Geschichtsforscher Werner Schubert ist Autor des neuen Buches "Beiträge zur Geschichte der Juden in Weißwasser".