Lausitzer Glas? Glas aus Weißwasser?
G
lasmuseum Weißwasser !

Museum

Service

Mitgliederbereich

Unikate entstehen aus Rohglas
 



Freunde von ausgefallenen Schmuckstücken finden am Wochenende 11. und 12. November, jeweils in der Zeit von 10 bis 16 Uhr, im Brandenburgischen Landesmuseum für moderne Kunst in Cottbus (Dieselkraftwerk) Gelegenheit, in einem Workshop ihre eigenen Glasperlen mittels Rohglas und Brenner zu kreieren. Die Glasgestalterin Simone Claudia Hamm vermittelt grundlegende Techniken und zeigt, wie man ganz unterschiedliche Farbkombinationen, Struktur- und Formgebung umsetzen kann. Dem kreativen Spieltrieb sind hier keine Grenzen gesetzt, so die Organisatoren. Die fertigen Perlen können später zu unikalen Schmuckstücken wie Ringen, Ketten und Ohrringen oder auch zu kleinen Objektkunstwerken werden. Der Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Eine Anmeldung ist erforderlich und ab sofort an der Kunstkasse im Museum, telefonisch unter der Rufnummer 0355 49494040 oder per E-Mail an mukk@museum-dkw.de möglich.
 

Quelle: Lausitzer Rundschau, Ausgabe Weißwasser, vom 04.11.2017


© Förderverein Glasmuseum Weißwasser e.V.
E-Mail:
info@glasmuseum-weisswasser.de
Aktualisierung:
05.11.2017


 

Mittels Rohglas und Brenner können die Teilnehmer des Workshops Glasperlen entstehen lassen
Foto: Landesmuseum