Lausitzer Glas? Glas aus Weißwasser?
G
lasmuseum Weißwasser !

Museum

Service

Wirtschaft:
Führungswechsel bei Stölzle Lausitz in Weißwasser
Der langjähriger Geschäftsführer Johann Nagl geht in Pension. In Weißwasser übernimmt nun Werksleiter Ronald Brieger die Chefposition.


Bei Stölzle Lausitz in Weißwasser hat es in der Chefetage eine Veränderung gegeben. Geschäftsführer Johann Nagel ist zum 30. Juni in den Ruhestand getreten. Er hat in den vergangenen 15 Jahren die Geschicke des Werkes an der Berliner Straße in Weißwasser geführt und „damit wichtige Weichenstellungen für die Zukunft gesetzt“, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Auf ihn folgt Ronald Brieger, der bislang das Produkitionswerk geleitet hat und seit Mai des vergangenen Jahres in die Geschäftsführungsebene gewechselt ist.

Ehemaliger Stölzle-Chef hat Standort Weißwasser etabliert

„Johann Nagl hat durch seine besonnene Art und seine auf Langfristigkeit und Nachhaltigkeit ausgerichteten Entscheidungen die wichtigen Jahre von Stölzle Lausitz entscheidend geprägt. Durch ihn ist das Unternehmen zu einer Marke geworden“, bedankt sich Dr. Cornelius Grupp, Inhaber der CAG Holding, der österreichischen Muttergesellschaft der Stölzle Lausitz GmbH.

Für Johann Nagel selbst sei die Umfirmierung der Oberlausitzer Glaswerke zu Stölzle Lausitz ein spannender Prozess. „In den letzten Jahren wurde das Werk in Weißwasser deutlich ausgebaut. Eine neue Logistik ist im Aufbau“, so der scheidende Chef. Durch die verstärkte Zusammenarbeit mit Sommeliers und Designern sei das Sortiment erweitert und neue Glasserien auf den Markt gebracht worden.

Das Werk in Weißwasser mit 400 Beschäftigten fertigt jährlich 40 Millionen Gläser. Etwa 70 Prozent der Produkte aus bleifreiem Kristallglas gehen in den Export in 120 Länder.


Quelle: Lausitzer Rundschau, Ausgabe Weißwasser, vom 05.07.2021


© Förderverein Glasmuseum Weißwasser e.V.
E-Mail:
info@glasmuseum-weisswasser.de
Aktualisierung: 05.07
.2021


Johann Nagel hat 15 Jahre als Geschäftsführer von Stölzle Lausitz die Geschicke des Unternehmens geleitet. Nun geht er in den Ruhestand.
© Foto:: H. Kamphausen
Ronald Brieger führt nun an der Spitze die Geschicke von Stölzle Lausitz in Weißwasser. (Archivfoto)
© Foto: A. Böttger