Lausitzer Glas? Glas aus Weißwasser?
G
lasmuseum Weißwasser !

Museum

Service

Mitgliederbereich

Preis für Hobby-Historiker aus Weißwasser

Von Thomas Staudt



Der Glasgestalter und Buchautor Manfred Schäfer aus Weißwasser wird bei der Verleihung des Mitteldeutschen Historikerpreises geehrt. Das teilte die Krostitzer Brauerei mit, auf die der Preis zurückgeht. Bis zur feierlichen Übergabe am Dienstag bleibt offen, in welcher Kategorie und für welche Leistung. Der Preis wird in den Themenkategorien Orts-, Industrie-, Handwerks-- und Wissenschaftsgeschichte sowie Erinnerungskultur und Dokumentation verliehen. Feststeht, dass der Hauptpreis nach Quedlinburg geht. Der Gewinner erhält eine goldene Replik des Ringes von Schwedenkönig Gustav II. Adolf sowie ein Preisgeld von 1 500 Euro. Ein Bildnis des Königs ziert die Etiketten der Brauerei.

Manfred Schäfer war als Glasgestalter Nachfolger von Friedrich Bundtzen, dem die Pückler-Stiftung in Bad Muskau derzeit eine Ausstellung widmet. Auch Werke Schäfers sind dort zu sehen. Er ist zudem Autor zahlreicher Schriften über die Glasgeschichte Weißwassers. Wegen seines Gesundheitszustands wird am Dienstag Horst Fasold vom Förderverein Glasmuseum den Preis für ihn in Leipzig entgegennehmen.



Quelle: Sächsische Zeitung, Ausgabe Weißwasser, vom 05.12.2014


© Förderverein Glasmuseum Weißwasser e.V.
E-Mail: info@glasmuseum-weisswasser.de
Aktualisierung: 05.12.2014
Impressum


 

Foto: D. Preikschat / LR