Lausitzer Glas? Glas aus Weißwasser?
G
lasmuseum Weißwasser !

Museum

Service

Mitgliederbereich

Gräflicher Besuch

VON JOACHIM REHLE


Auf den Spuren ihrer Vorfahren wandeln derzeit Gunnar Graf von Scheinitz (l.) und die Urenkelin von Vinzenz Krebs, Ilske Gräfin von Schweinitz (r.). Die Nachforschungen führten sie jetzt ins Glasmuseum Weißwasser. Beim Rundgang mit Jochen Exner (2.v.r.) und Horst Fasold (2.v.l.) vom Glasmuseumsverein stand das Schaffen von Vinzenz Krebs im Mittelpunkt. Denn dieser ist Teil der Geschichte der hiesigen Glasindustrie. Krebs war Einträger, Glasbläser, Hüttenmeister und wurde 1899 Generaldirektor der "Neuen Oberlausitzer Glaswerke Schweig & Co." (heute Telux Spezialglas).
 

Quelle: Lausitzer Rundschau, Ausgabe Weißwasser, vom 08.09.2015


© Förderverein Glasmuseum Weißwasser e.V.
E-Mail: info@glasmuseum-weisswasser.de
Aktualisierung: 14.09.2015


 

Foto: J. Rehle