Lausitzer Glas? Glas aus Weißwasser?
G
lasmuseum Weißwasser !

Museum

Service

Mitgliederbereich

Nachruf auf Peter Schweig (1922 - 2015)

VON
WERNER SCHUBERT


Wie uns von der Familie vor kurzem mitgeteilt wurde, verstarb am 6.11.2015 Peter Schweig, der Enkel von Joseph Schweig. Nach langer schwerer Krankheit erlag er seinem Leiden im Alter von 92 Jahren. Er war mit seinem Vater Dr. Bruno Schweig bereits 1933 aus Deutschland wegen der Verfolgung durch die Naziregierung über Frankreich nach England geflüchtet. Mit den Eltern kam er zunächst als >feindlicher Ausländer< in ein englisches Internierungslagen, aus dem die Familie nach kurzer Dauer wieder freigelassen wurde. Die Geschäftspartner des Vaters, Spiegelfabrikanten und Glashüttenleiter hatten die Freilassung von der englischen Regierung gefordert, da er für sie ein unersetzbarer Berater in der Glasindustrie, speziell der Spiegelproduktion war. Außerdem sei er als Flüchtling vor den Nazis kein feindlicher Ausländer. Der Vater dehnte seine Beratertätigkeit nach dem Zweiten Weltkrieg auf ganz Europa aus und fasste seine Erkenntnisse in dem Buch zusammen: Mirrors - a Guide to the Manufactore of Mirrors and Reflecting Surfes. Eine Kopie des Buches liegt im Glasmuseum aus.
Nach dem Zweiten Weltkrieg, im Herbst 1949, wanderte Peter Schweig mit seiner Schwester Ingrid Kluger, geb. Schweig nach dem eben gegründeten Staat Israel aus. Nach den Motiven befragt, äußerte er mehrfach öffentlich: Nach dem Holocaust ist mein Leben nur in einem jüdischen Staat möglich. Nur er kann mir Heimat sein. In dieser Zeit lernte er hebräisch, das sich zur Staatssprache des Staates Israel entwickelt hatte . Er selbst war an der Gründung der Universität Jerusalem beteiligt und gründete die Hebräische Universitätsbibliothek für soziale Fragen in Jerusalem für deren Aufbau er mehrfach ausgezeichnet wurde. Im Laufe der Jahre entstanden auch Beziehungen zu Deutschland, u. a. auch nach Weißwasser, das Angehörige der Familie Schweig mehrfach besuchten.
 

Verein >Zukunft gestalten - ohne zu vergessen<
Vorstand
 


© Förderverein Glasmuseum Weißwasser e.V.
E-Mail: info@glasmuseum-weisswasser.de
Aktualisierung:
14.01.2016