Lausitzer Glas? Glas aus Weißwasser?
G
lasmuseum Weißwasser !

Museum

Service

Mitgliederbereich

Bad Muskau hat eine Attraktion mehr

Von
André Schulze
 



In Bad Muskau hat jetzt ein neues Geschäft eröffnet: Gotthard Petrick präsentiert vorerst Freitag bis Sonntag seine Glasarbeiten in der Clara-Zetkin-Straße 11. Vor langer Zeit sah er ein Glasstück in Arsalltechnik, das ihn faszinierte: kompliziert und schön. Später wurde er Diplomingenieur für Glashüttentechnik, machte sich als Produktionsoptimierer selbstständig. Nun fand er mehr Zeit fürs Design. An Arsall allein und dessen traditionellen Blumenmotive wollte Petrick sich nicht binden. Für ihn bot es viel mehr Möglichkeiten. Es ist mehr eine Malertätigkeit, denn die Motive werden mit resistenten Lacken aufgemalt, der Rest dann mit Säure weggeätzt. Diese Arbeit, kombiniert mit Sandstrahlen, wurde sein Markenzeichen, das er 2010 als Gotthard-Glas schützen ließ.

 

Quelle: Sächsische Zeitung, Ausgabe Weißwasser, vom 25.07.2013


© Förderverein Glasmuseum Weißwasser e.V.
E-Mail: info@glasmuseum-weisswasser.de
Aktualisierung: 08.08.2013


 

Foto: A. Schulze