Lausitzer Glas? Glas aus Weißwasser?
G
lasmuseum Weißwasser !

Museum

Service

Mitgliederbereich

Ehrung für Glasmuseum-Förderverein
Industriekultur kommt oft zu kurz. Nicht so in Weißwasser. Dafür gab es am Freitag eine Ehrenurkunde.

Von Thomas Staudt


Die Bürgerstiftung Zivita würdigt den Förderverein des Glasmuseums für sein Engagement bei der Bewahrung von Industriekultur. Wie das Landratsamt Görlitz mitteilt, erhält der Verein eine der Ehrenurkunden der Stiftung. Der Förderverein ist die einzige Körperschaft unter den insgesamt 27 Ausgezeichneten und gleichzeitig der einzige Preisträger im Landkreis-Norden. Die drei Hauptpreise sind an Ehrenamtliche aus Görlitz und Zittau gegangen. Der dazugehörige Festakt ist am Freitagabend im Bürgersaal des Zittauer Rathauses durchgeführt worden.

Zivita ist eine Stiftung von 82 Bürgern aus dem ehemaligen Landkreis Löbau-Zittau. 2004 als erste Bürgerstiftung der Oberlausitz ins Leben gerufen, verbindet sich mit der Initiative das ursprüngliche Ziel, das Ehrenamt in Zittau und Umgebung zu fördern. Seit 2009 wird der Preis für den gesamten Landkreis ausgeschrieben. Im vergangenen Jahr erhielt Simone Schwarzkopf, mittlerweile Behindertenbeauftragte der Stadt Weißwasser, eine der Auszeichnungen. Der Preis ist in diesem Jahr zum zehnten Mal vergeben worden.

Quelle: Sächsische Zeitung, Ausgabe Weißwasser, vom 17.01.2016


© Förderverein Glasmuseum Weißwasser e.V.
E-Mail: info@glasmuseum-weisswasser.de
Aktualisierung:
17.01.2016