Lausitzer Glas? Glas aus Weißwasser?
G
lasmuseum Weißwasser !

Museum

Service

Mitgliederbereich

Unikat aus Kohle und Glas


Der ehemalige Glasveredler und Kunsthandwerker Heinz Schade (74) schuf dieses besondere Unikat aus einem uralten Stück Kohle aus dem Tagebau Nochten und einen Stern aus Bleikristall. Letzterer stammt aus einer Schale und ist von ihm entsprechend bearbeitet worden.

Quelle: Lausitzer Rundschau, Ausgabe Weißwasser, vom 19.06.2009


© Förderverein Glasmuseum Weißwasser e.V.
E-Mail: info@glasmuseum-weisswasser.de
Aktualisierung:
20.01.2010


 

 Foto: A. Kurtas