Lausitzer Glas? Glas aus Weißwasser?
G
lasmuseum Weißwasser !

Museum

Service

Mitgliederbereich

Glasfachschule ist ein Trauerspiel


Hans-Joachim Ladusch aus Weißwasser schreibt zu dem Baudenkmal in seiner Stadt:

Im Jahr 2013 ersteigerte die Stadt Weißwasser die Glasfachschule zurück, weil der Eigentümer aus den alten Bundesländern die Gebäude keiner Nutzung zuführte. Im Gegenteil, die Gebäude verfielen immer mehr. Der Verkauf der Glasfachschule an neue Investoren wurde von der Stadt zur Chefsache erklärt. Es sind drei Jahre vergangen und bisher konnte auch ein Teilverkauf nicht realisiert werden. Jetzt wurde festgestellt, dass die Bausubstanz weiteren Schaden genommen hat und ein Baukonzept erarbeitet werden muss. Alles ist aber ohne Relevanz, wenn es nicht gelingt, Investoren ins Boot zu holen, die klare Vorstellungen für die künftige Nutzung haben.

Hoffentlich muss eines Tages nicht der Abriss erfolgen, da eine Sanierung nicht mehr lohnt. Dann könnte im Herzen der Stadt ein Park entstehen. Schade wäre es für das Baudenkmal Glasfachschule allemal.


Quelle: Sächsische Zeitung, Ausgabe Weißwasser, vom 22.08.2016


© Förderverein Glasmuseum Weißwasser e.V.
E-Mail:
info@glasmuseum-weisswasser.de
Aktualisierung:
22.08.2016