Lausitzer Glas? Glas aus Weißwasser?
G
lasmuseum Weißwasser !

Museum

Service

Mitgliederbereich

Glasbläser aus Harrachov fertigen Weltrekord
Das größte Weinglas der Welt hat einen Platz im Guinnessbuch bekommen

Von Eva  Jeschkova


 
Dieses Weinglas passt in keinen Geschirrschrank - dafür aber mit seiner Höhe von 1,06 Metern ins tschechische Guinnessbuch der Rekorde. "Bis jetzt ist niemandem etwas Ähnliches gelungen", bestätigt Otto Stembera, der als Jurymitglied den Rekord-Versuch der Glasbläser auch Harrachov (Harrachsdorf) verfolgte. "Für so eine Arbeit muss ein Glasmacher viel Erfahrungen haben",_sagt der Besitzer der Glasfabrik in Harrachov, Frantisek Novosad. "Und er muss schnell sein", fugt er hinzu. Seine Glasmacher, schmunzelt Novosad, hätten lange geübt, ehe ihnen ein Glas mit so einem langen Stiel wirklich gut gelang. Das zarte Kunstwerk wiegt immerhin drei Kilogramm. "Man kann wirklich daraus trinken", versichert Frantisek Novosad. Nur nicht alles auf einmal:  Immerhin fasst der Pokal 1,5 Liter. Das erste der neuen Rekordgläser bleibt im Glasmuseum in Harrachov. Das zweite geht nach Pelhrimov, wo alle tschechischen Kuriositäten ausgestellt sind. 
 
Älteste Glasfabrik Böhmens 

Die Glasmacher aus Harrachov stellten vor vier Jahren schon einen anderen Rekord auf. Sie fertigten das größte Bierglas der Welt. Kein Durstiger konnte allerdings daraus trinken. Leer wog es allein 14 Kilo, und das Volumen war für nicht weniger als 30 Liter Bier gedacht. Die Glasfabrik in Harrachov ist die älteste noch erhaltene in ganz Böhmen. Sie wurde schon im Jahr 1712 gegründet. Nach der Wende wurde sie von Frantisek Novosad übernommen. Die Manufaktur ist auf die Herstellung von Getränkegläsern und Repliken historischer Glasprodukte spezialisiert. In die Glasfabrik sind auch Touristen herzlich eingeladen. Voriges Jahr kamen über 60000. Die Gäste haben Zutritt in die ganze Glashütte. Kein Herstellungsprozess wird vor ihnen geheim gehalten. Zum Unternehmen gehören auch ein Museum, ein Fabrikverkauf, ein Hotel, eine Brauerei und ein Bierbad. Die Brauerei produziert pro Jahr rund 90000 Hektoliter Bier, nicht nur der Touristen wegen, sondern vor allem für die eigenen Glasmacher. Die Glashütte hat 100 Mitarbeiter. Führungen werden von Montag bis Sonntag in der Zeit von 8 bis 15 Uhr angeboten. Besichtigt werden können eine Ausstellung, die Produktion, das Minibrauhaus und das Museum.

Quelle: Sächsische Zeitung, Ausgabe Weißwasser, vom 22.09.2008


© Förderverein Glasmuseum Weißwasser e.V.
E-Mail: info@glasmuseum-weisswasser.de
Aktualisierung: 22.09.2008


 

Glasbläser aus Harrachov haben das größte Glas der Welt gefertigt
Foto: art