Lausitzer Glas? Glas aus Weißwasser?
G
lasmuseum Weißwasser !

Museum

Service

Mitgliederbereich

 Glasmuseum zeigt Tiefschürfendes

Von AnDRÉ SCHULZE


Da staunt auch Carsten Möller vom Glasmuseum Weißwasser. Für die Unikate von Gotthard Petrick aus Bad Muskau werden zunächst verschiedenfarbige Glasmassen übereinandergelegt. Nach dem Erkalten holt Petrick durch Schleifen nicht nur Motive aus dem Glas heraus, sondern auch die darunter liegenden Glasschichten. Die Sonderausstellung ist bis 13. November zu sehen. Bereits morgen um 14 Uhr wird die Plastik "Der Glasmacherlehrling" vor der Berufschule in der Jahnstraße eingeweiht. 

Quelle: Sächsische Zeitung, Ausgabe Weißwasser  vom 22.09.2011ews290411.htm


© Förderverein Glasmuseum Weißwasser e.V.
E-Mail: info@glasmuseum-weisswasser.de
Aktualisierung: 23.09.2011


 

 Foto: A. Schulze