Lausitzer Glas? Glas aus Weißwasser?
G
lasmuseum Weißwasser !

Museum

Service

Informationen

  • Patente
  • Normen
  • Monographien
  • Glasindustrie NBL
  • Zulieferer und Dienstleister
  • Forschung

Mitgliederbereich

Bilder von der Eröffnung der Personalausstellung Robert May  

Von REINER KELLER



Zur Person des Malers:

Geboren 1963 im niederschlesischen Bad Muskau, entdeckte er schon früh seine Leidenschaft für die Malerei.

Seine Familie, die seit Generationen Glasgraveure waren, bestärkte ihn bei dem Wunsch, den Beruf des Glasmalers zu erlernen.

Künstlerische Erfahrungen sammelte er durch kleine Auftragsarbeiten in Malerei und Graphik, Bühnenbildern und Dekorationen, sowie bei der Gestaltung und Bemalung von privaten und öffentlichen Räumen.

Seine Vorbilder sind Künstler der niederländischen Renaissance wie Vermeer, van Eyck oder der deutschen Romantik wie Spitzweg und Richter.

Motive für seine Bilder findet er in Landschaften, Stillleben und Portraits, die er vor allem in Öl auf Leinwand gestaltet. In den letzten Jahren wurde dies durch moderne Stilelemente in Acryl erweitert.

Seine nie endende Neugier, - mit seinen Worten: "es gibt noch so viel zu sehen und zu entdecken -, treibt ihn so oft es geht durch die Welt. Die vielen Eindrücke und Erlebnisse versucht er dann in seinen Bildern weiterzugeben .

Seit 1990 lebt Herr May im Landkreis Passau. Dort erfolgten erste Ausstellungen in Thyrnau und Ruderting. Im Rahmen des "Kulturkreis Ruderting", in dem er in der Vorstandschaft tätig war, erfolgten weitere jährliche Ausstellungen, u.a. 2007 in Passau.

Es wurden Bilder an öffentliche Einrichtungen und Privatpersonen im Raum Passau, Nürnberg, Hamburg und Weißwasser verkauft.

Quelle: Glasmuseum Weißwasser, September 2008


© Förderverein Glasmuseum Weißwasser e.V.
E-Mail: info@glasmuseum-weisswasser.de
Aktualisierung: 27.09.2008